Kurzbesuch auf der Blickfang München

Endlich hat es die blickfang, die internationale Designmesse, auch nach München geschafft. Ich hatte leider nur eine Stunde, um auf der Messe vorbeizugucken. Die Stunde hat aber gereicht, um an eine Vielzahl von Schönheiten mein Herz zu verlieren.

Hin und weg bin ich von den Holzschneidern: Auf einem kleinem Hof im Schwarzwald stellen Max und Andrea fein geschliffene Holzprodukte her. Neben Hockern, Tischen und mehr, auch Messerleisten in verschiedenen Längen und Holzarten. Leider war ich mir bei der Länge nicht sicher und habe es so versäumt, mir eine mitzunehmen.

Weiter ging es bei den Jungs vom Studio Novo und ihrem JYM. Das „Regal“  konnte man schon auf der Internetseite der Blickfang bewundern. Von Angesicht zu Angesicht sieht es noch viel schöner aus. Faszinierend, wie es einfach an der Wand lehnt.

Wer noch einen großen Esstisch sucht, der ist bei made in taunus richtig. Für den Esstisch fehlt mir noch die passende Wohnung, aber der Spiegel mit Hintergrundbeleuchtung macht sich sicher wunderbar im Flur.

Zum Schluss sind mir noch Pult und Woody von Raumfieber begegnet. Hinter Pult versteckt sich eine Küchen-Lösung für das Unterbringen von Messern, iPad und Handtüchern und hinter Woody eine sehr schöne Leuchte.

So, das war mein Kurzbesuch auf der blickfang. Ich freue mich auf nächstes Jahr.

Habt ein schönes Wochenende!

Advertisements

2 Gedanken zu “Kurzbesuch auf der Blickfang München

Was sagst Du dazu?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s