Pfingsten am Ledrosee

Ihr Lieben,

ich sitze gerade bei einem Glas Weißwein, knabbere nebenbei Rosmarin Grissini, blicke auf den Ledrosee und genieße das freie Pfingstwochenende. In einer halben Stunde werde ich mit frisch gemachter Pasta den letzen Abend in Italien feiern und sagen, ich komme irgendwann wieder.

20140608-184947-67787664.jpg

Ihr werdet es nicht glauben, aber ich habe es erst nach sechs Jahren in München geschafft, ein Wochenende in Italien zu verbringen. Die Alpen waren immer im Weg und ich fühle mich von ihnen auch heute ein wenig umzingelt. Wenn das Wasser nicht wäre, würden mich hier wahrscheinlich keine zehn Pferde halten. Aber das Wasser ist hier, strahlt bei Sonnenschein in türkisblau und lädt bei Temperaturen um die 30 Grad zum Reinspringen ein.

Wir haben uns für eine kleine Pension am Ledrosee entschieden. An dem kleinen Alpensee geht es deutlich ruhiger zu als am Gardasee. Dafür liegt er auch 600 Meter höher und ist nur durch einen kilometerlangen, nicht sehr sicher aussehenden Tunnel und enge Serpentinen zu erreichen. Aber was wäre das Leben ohne Abenteurlust.

Der See lässt sich bei einem gemütlichen Spaziergang locker in vier Stunden umrunden, Pausen in Cafés und auf Bänken mit Aussicht eingeschlossen. Die Auswahl an Restaurants ist jetzt natürlich nicht ganz so groß wie am Gardasee, gute Pizza und Pasta gibt es aber auch.

Die genießen wir und sind nebenbei faul wie lange nicht mehr. (Nach dem Wochenende am Tegernsee gibt es tatsächlich noch eine Steigerung ;)) Mittlerweile ist uns sogar der Lesestoff ausgegangen und WiFi ist so langsam, dass es maximal zum Bloggen und E-Mails abrufen ausreicht, aber nicht für neue Bücher oder schnöde, aber unterhaltende Frauenzeitschriften aus dem iTunesStore.

So, Essenszeit! Habt es schön und genießt das restliche Pfingstwochenende. Das nächste Mal gibt es dann auch ein paar mehr Bilder und ich berichte noch ein klein wenig mehr von der italienischen Reise.

Advertisements

Was sagst Du dazu?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s