Am Wochenende ist Zimtschnecken-Zeit

Dieses Wochenende bin ich aufs Land gefahren und genieße die letzten herbstlich warmen Sonnenstrahlen. Mit Gummistiefeln und meiner neuen Lieblingsjacke gings ab in den Wald und beim Wirbeln durchs Laub habe ich plötzlich riesige Lust auf Zimtschnecken bekommen.

Welch ein Glück, dass meine Heimat nicht zu den Bundesländern gehört, die heute Feiertag haben. Mein Jieper konnte vollends gestillt werden und jetzt sitzen wir auf einem riesigen Berg von Zimtschnecken und überlegen, wenn wir noch alles einladen können.

Zimtschnecken

Zutaten
Teig
1 Päckchen Hefe (43g)
125 g geschmolzene Butter
500 ml warme Milch
140 g Zucker
eine Prise Meersalz
700 g Weizenmehl

Füllung
100 g weiche Butter
80 g Zucker
2 Esslöffel Zimt

Deko
1 Ei
Hagelzucker

Zubereitung
Zuerst lasst Ihr die Butter langsam schmelzen und erwärmt die Milch. Beides gebt Ihr in die Rührschüssel. Achtet darauf, dass die Mischung nicht zu warm ist, sonst gibt es Probleme mit der Hefe.

Die Hefe rührt Ihr jetzt in die warme Milch und die geschmolzene Butter ein, bis Ihr keine Hefekrümel mehr finden könnt. Jetzt Zucker, Salz und Mehl hinzugeben und alles zu einem Teig kneten.

Den Teig mit einem Geschirrtuch abdecken und 20 Minuten gehen lassen. Die Wartezeit könnt Ihr nutzen, um gemütlich einen Kaffee oder Tee zu schlürfen und nebenbei die Füllung anzumischen. Dafür die weiche Butter mit dem Zucker und dem Zimt mischen.

Den Teig in zwei Hälften teilen und einzeln auf einer bemehlten Fläche flach ausrollen. Die Füllung jeweils auf den beiden Hälften verteilen und zusammenrollen. Aus den Rollen ca. zwei bis drei Zentimeter dicke Scheiben schneiden und diese mit genügend Abstand auf einem Backblech noch einmal 30 Minuten gehen lassen.

Die Zimtschnecken zum Schluss mit Ei bestreichen und Hagelzucker bestreuen. Jetzt geht’s ab in den Backofen: Bei 250°Grad (Umluft 220 C°) für 7 bis 10 Minuten backen lassen und warm genießen.

Lasst es Euch schmecken!

Advertisements

2 Gedanken zu “Am Wochenende ist Zimtschnecken-Zeit

Was sagst Du dazu?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s