Hotel im alten Forstamt in Braunfels

Ich sag Euch, ein schönes Hotel in Gießen zu finden, war ein Ding der Unmöglichkeit. Das einzige Hotel nach meinem Geschmack war ausgebucht und Frankfurt zu weit weg. Das Gute daran: Wir konnten so eine Nacht in Afrika verbringen.

Afrika lag in diesem Fall im Dachgeschoss des Hotels bzw. des B&Bs Im alten Forstamt in Braunfels, 20 Kilometer von Gießen entfernt. Ein Stockwerk tiefer konnten wir einen Blick gen New York und Indien werfen und sind immer noch hin und weg, wie man sich in einem Hotel so einfach durch die Welt bewegen kann.

Die Ankunft

Das Hotel ist mit dem Auto gut zu erreichen. Dank eines Staus mussten wir zeitlich umdisponieren und konnten so nicht bis zur Uhrzeit anreisen, bis zu der die Rezeption besetzt war. Per E-Mail wurden wir rechtzeitig informiert, wie wir den Schlüssel aus dem Außentresor bekommen. Die Rezeption ist am Wochenende bis 14 Uhr besetzt. Eigentlich nicht lang, für so ein kleines Familienhotel mit neun Zimmern finde ich das aber durchaus ok.

Im Tresor fanden wir neben dem Schlüssel dann auch noch ein persönliches Willkommensschreiben und der Wegbeschreibung zum Zimmer. Auch wenn niemand vor Ort war, es war ein schönes Ankommen. Und wir hatten Zeit, uns in aller Ruhe umzusehen.

Die Einrichtung

Bilder sagen mehr als Worte:

diele-kamin-forstamt

diele-deko-forstamt

diele-im-alten-forstamt

diele-oben-forstamt

Es war ein schöner Zufall, dass wir im Afrika-Zimmer gelandet sind. Nach dem Aufwachen haben wir uns ein wenig wie in einer Lodge im Kruger Nationalpark gefühlt, zumindest bis zu dem Zeitpunkt, als wir die Gardinen wieder geöffnet haben.

afrika-forstamt

Das Frühstück

Frühstück gab es bis um zehn, was für uns an einem Wochenende eine Herausforderung ist, natürlich nur eine ganz kleine. Die haben wir mit den üblichen Hilfsmitteln bewältigt und wurden in dem kleinen Frühstücksraum mit einem kleinen Frühstück verwöhnt und sehr freundlich bedient.

fruehstueck-forstamt

Wir würden wiederkommen, wenn wir wieder mal kein Zimmer in Gießen finden sollten.

Kontakt

Hotel: Hotel im alten Forstamt
Ort: Wetzlarer Str. 5, 35619 Braunfels
Online: http://www.im-alten-forstamt.de
E-Mail: info@im-alten-forstamt.de

3 Punkte für Eure nächste Hotelbuchung

Reist man durch Deutschland und die Welt und bucht seine Hotelzimmer direkt bei den Hotels oder über die diversen Apps, gibt es drei wichtige Punkte bzw. Wünsche, die ich bei der Buchung immer mit angebe. Prädistiniert ist dafür das Feld „Besondere Wünsche“ oder „Sonstiges“.

Mir sind die Punkte immer erst  eingefallen, wenn ich im Hotelzimmer saß und der schöne Bergblick auf einen Parkplatz fiel oder wenn ich schlafen wollte und zum Einschlafen statt Schäfchen, die Nutzung des Fahrstuhls zählen konnte. Geht nie (!) davon aus, dass Eure Wünsche Standard sind oder sein sollten.

1. Ruhe

Natürlich bevorzuge ich ein ruhiges Zimmer. Das heißt: Kein Zimmer Richtung stark befahrener Straße, neben oder gegenüber einem Fahrstuhl, einer Eingangstür oder einem Serverraum.

2. Ausblick

Wenn ich beruflich unterwegs bin, kann ich mit dem Parkplatz leben. Wenn ich mich aber zur Erholung in einem hübschen Hotel einbuche, dann möchte ich eine schöne Aussicht haben. Wenn vorhanden, nehme ich den Meer-, Berg-, oder Seeblick.  Und wenn explizit auf den Blick hingewiesen wird, dann erwarte ich auch das zu sehen, was ich bezahlt habe.

3. WLAN

Die meisten Hotels haben WLAN und bieten es mittlerweile auch kostenlos auf den Zimmern an. Trotzdem bin ich schon mit dem iPad über dem Kopf durch Hotelzimmer gewandert, um den besten Empfang entweder auf einem Stuhl stehend oder mit dem Handy aus dem Fenster haltend, zu haben.

Copy & Paste für Eure nächste Hotelbuchung

Ich bevorzuge ein ruhiges Zimmer mit einem schönen Ausblick, einer guten WLAN-Anbindung und/oder gutem Handyempfang.

Die Liste ist beliebig erweiterbar. Wenn Ihr noch weitere Punkte habt, dann immer her damit.

Bild: unsplash, Markus Spiske

Eine Nacht im 25hours The Goldman in Frankfurt

Schuhkarton. Das ist das, was mir einfällt, wenn ich an das 25hours The Goldman in Frankfurt denke. Ein hübscher Schuhkarton, der an der Hanauer Landstraße in der Nähe der EZB steht. Nicht ganz innenstadtnah, aber mit der Straßenbahn dann doch ganz gut zu erreichen.

25hours-the-goldman

Im 25hours The Goldman gleicht kein Zimmer dem anderen. Für einen Teil der Zimmer standen Frankfurter Persönlichkeiten Pate, für den anderen Teil das UN-Hauptquartier in News York. Ich durfte die Nacht in einem sehr verspielten Zimmer mit Malereien, bunten Gardinen und braunen Wänden verbringen.

the-goldman-frankfurt

Das Zimmer war nicht ganz meins, aber es gibt sicher Menschen, die von der Farbe braun ganz hin und weg sind, habe einfach die Augen geschlossen und selig in den bequemen Betten und der wunderbaren Bettwäsche geschlummert.

zimmer-the-goldman

Natürlich erst, nachdem ich das Buch zum Hotel gelesen habe. Richtig gelesen: Es gibt ein Buch zum Hotel. Darin sind die einzelnen Zimmer und deren Einrichtungspaten beschrieben. Wieder mal eine grandioses und sehr liebenswertes Detail.

buch-the-goldman-frankfurt

deko-zimmer-the-goldman

deko-the-goldman

Wer morgens eine Runde joggen gehen will, der findet an der Rezeption ein Jogging-Kit. Ich hatte zufälligerweise meine Turnschuhe vergessen.

So kommt Ihr zum Hotel

Wenn Ihr vom Hauptbahnhof kommt, dann fahrt Ihr mit der Straßenbahn 11 Richtung Fechenheim/Schießhüttenstrasse bis Osthafenplatz. Von der Haltestelle könnt Ihr das Gebäude in quietschendem orange-blau schon sehen. Die Fahrt dauert so zwanzig Minuten. Ich konnte dabei die Überreste der Occupy-Krawalle begutachten.

Hotel: 25hours Hotel Frankfurt The Goldman
Ort: Hanauer Landstraße 127, 60314 Frankfurt am Main
Online: http://www.25hours-hotels.com/de/the-goldman/home/home.html
E-Mail: goldman@25hours-hotels.com

Zum Schluss

Ach so, falls ich es noch nicht erwähnt haben sollte. Ich freue mich jetzt schon auf den Herbst nächsten Jahres. Wenn alles gut geht, dann wird im ehemaligen Telegrafenamt gegenüber vom Hauptbahnhof ein 25hours eröffnen. Gestaltet wird es von dem Team, das auch sich auch schon in Hamburg und Wien ausgetobt hat. „Das Haus soll sich ikonisch-ironisch dem royalen Nachlass der Bayern widmen und den Spirit eines Grand Hotels zur Jahrhundertwende stilsicher auf den Kopf stellen.“ Klingt vielversprechend, finde ich.

Hotel Klemm Wiesbaden: Sweet Home

Wie muss das perfekte Hotel aussehen? Nachdem ich eine Nacht im Hotel Klemm in Wiesbaden verbracht hatte, wusste ich es: Im perfekten Hotel fühlt man sich wie zuhause.

begruessung-hotel-klemm

Das Hotel Klemm versteckt sich in einer alten Villa aus dem Jahre 1888 mitten in Wiesbaden. Das familiengeführte Boutique-Hotel ist mit viel Liebe zum Detail eingerichtet worden, was sich schon an der Rezeption bemerkbar gemacht hat. Ob das Herz für Weingummi oder für Schokolade schlägt, es ist für beides gesorgt.

zimmer-hotel-klemm-wiesbaden

Ich habe ein kleines, aber sehr feines Einzelzimmer bezogen. Beim Eintreten hat es mich mit einer wohligen Wärme begrüßt. Ich musste mich nicht mehr in Jacke an den Schreibtisch setzen und warten, bis eine Klimaanlage das Zimmer auf meine Wohlfühltemperatur eingeheizt hat. Alles war an seinem Platz, ohne dass man etwas vermisst hat.

hotel-klemm-arbeitsplatz

Die Zimmer im Hotel Klemm sind alle unterschiedlich eingerichtet. Kein Zimmer gleicht dem anderen. Es gibt Zimmer mit alten Kinosesseln, mit blumigen Tapeten, mal verspielt, mal modern, aber immer mit Stil. Den Schreibtischsessel in meinem Zimmer hätte ich am liebsten eingepackt und mit nach München genommen. Der hätte sich sehr gut im Büro gemacht.

hotel-klemm-fruehstuecksraum

Ihr wisst, ich frühstücke nie. Also, fast nie. Im Hotel Klemm habe ich eine Ausnahme gemacht. Es gibt zwei Frühstückszimmer mit Holzbänken, jeder Menge Kissen, Vitra-Stühlen und einem Platz für die Königin.

hotel-klemm-fruehstuecksraum-1

Das Frühstücksbuffet war grandios: Selbstgemachte Marmelade, selbstgemachter Obstsalat, frisch gepresster Orangensaft, Birchermüsli und was man sonst noch alles für ein gutes Frühstück braucht. Ich habe mich auf die Lemon Curd gestürzt. Seitdem hat es mich erwischt. Wenn es ein Frühstück zu Unzeiten sein muss, dann nur mit selbstgemachten Lemon Curd.

hotel-klemm-wiesbaden

Da ich spät abends erst angereist bin, habe ich erst am nächsten Tag ein Blick auf das Gebäude und die Gegend werfen können. Ich hätte nicht gedacht, dass Wiesbaden so ein schönes, kleines Städtchen ist.

hotel-klemm-wiesbaden-flurDas Hotel Klemm findet Ihr in der Kapellenstraße in Wiesbaden, einem Wohnviertel, in dem sich eine Villa an die andere reiht. Sehr hübsch anzusehen. Was das Hotel jetzt so besonders macht? Man merkt, dass es mit viel Herz sehr individuell eingerichtet wurde. Ganz große Empfehlung, solltet Ihr Euch mal nach Wiesbaden verirren.

Hotel: Hotel Klemm
Ort: Kapellenstr. 9, 65193 Wiesbaden
Online: www.hotel-klemm.de
E-Mail: info@hotel-klemm.de

Hotel Mani in Berlin Mitte: Ein Hauch von New York in Berlin

Außen Berlin, innen New York. Ihr Lieben, ich war noch niemals in New York, aber bei meiner letzten Übernachtung im Hotel Mani in Berlin Mitte hatte ich irgendwie das Gefühl. Es mag an der Inneneinrichtung des Hotels liegen: An dem dunklen Holz, den Betten mit dem braunen Kopfteil aus Leder oder den schwarz-weißen Fliesen im Bad. Schwarz, weiß, braun, das sind die Farben, die Ihr im ganzen Hotel wiederfinden könnt. Sehr reduziert, passt aber sehr gut.

Flur im Hotel Mani in Berlin

Zimmer im Hotel Mani

Wer auf große Zimmer steht, ist hier allerdings fehl am Platz. Ich fand’s für eine Nacht aber vollkommen ok.

Zimmer im Hotel Mani Berlin Mitte

Dusche im Hotel Mani in Berlin

Hotel Mani

Hotel Mani Waschbecken

Das Hotel liegt in der Torstraße in Berlin Mitte, U-Bahn Haltestelle Rosenthaler Straße. Ach ja, dieses Mal kann ich Euch sogar etwas zum Frühstück sagen: Sehr gut, da sollte für jeden etwas dabei sein.

Alles in allem ist das Hotel Mani ein Hotel in guter Lage und mit nettem Personal.

Hotel: Hotel Mani
Ort: Torstraße 136, 10119 Berlin
Online: www.amanogroup.de/hotels/mani

60er Jahre Flair in der Speicherstadt

Zwischenstation in Hamburg: Eine kleine Zeitreise in die 60er Jahre. Eine Nacht und ein Morgen im Ameron Hotel in der Speicherstadt.

Eingang vom Ameron Hotel Speicherstadt

In der Ecke der Lobby könnte der junge Helmut Schmidt, mit Freunden diskutierend, sitzen. Um sich herum Rauchwolken der Zigaretten.

Zimmer im Ameron Hotel Speicherstadt

Die Zimmer verzaubern in einem Look der 60er Jahre. Viel Holz, Leder, schöne Lampen und zu Hamburg passende Bilder, schaffen ein gemütliches Ambiente. Einziges Manko ist die Größe der Zimmer, die hätte ich in der Preiskategorie doch größer erwartet.

Zimmer im Ameron Hotel Speicherstadt

Ich weiß gar nicht mehr, wann ich in einem Hotelzimmer das letzte Mal ein Telefon benutzt habe. Es macht sich aber auch ganz wunderbar als Zimmerdeko. In diesem Fall handelt es sich um das Exemplar Vintage von Swissvoice.

Ameron Hotel Speicherstadt: Arbeitsplatz

Wenn Ihr also mal wieder in Hamburg seid, guckt Euch das Ameron auf jeden Fall mal an.

Hotel: AMERON Hotel Speicherstadt Hamburg
Ort: Am Sandtorkai 4, 20457 Hamburg
Online: www.hotel-speicherstadt.de

Steigenberger Leipzig: Grandhotel im alten Handelshof

Leipzig hat wunderschöne Häuser. Ein Gang durch die Innenstadt führt mich auch immer am Handelshof vorbei. Nicht nur, weil im Erdgeschoss des alten Messehauses eine L’Occitane Boutique ist. Auch, um sich nur das Gebäude anzugucken, in dem sich seit 2011 das Steigenberger Grandhotel Handelshof befindet.

Steigenberger Handelshof Leipzig: Zimmer

Zimmer im alten Handelshof.

Bei einem unserer letzten Besuche in Leipzig haben wir uns dort einquartiert. Das Gebäude ist nicht nur von außen, sondern auch von innen traumhaft schön. Ein großer Teil der alten Architektur scheint erhalten geblieben zu sein. Ich liebe das Treppenhaus.

Treppenhaus im Steigenberger Handelshof Leipzig

Verliebt ins Treppenhaus… ❤

Ein großer Lichthof, in dessen Mitte sich jetzt die Bar befindet, bildet den Mittelpunkt des Gebäudes und lädt abends zum Menschen beobachten und Cocktails schlürfen ein. Ich empfehle den Singapore Sling Raffles Style. Großartig!

Die Zimmer sind allesamt sehr elegant, für meinen Geschmack aber etwas zu dunkel eingerichtet. Wie es sich für ein 5* Haus gehört, natürlich tiptop. Der Aufdeckservice bringt einem noch eine Runde Schokolade und die Wetterkarte für den nächsten Tag vorbei. Das Bett ist so bequem, dass ich es gar nicht mehr verlasen wollte. Bei Bedarf kann man sich noch weitere Kissen in den verschiedensten Formen bringen lassen. Ich war ganz zufrieden mit dem vorhandenen.

Steigenberger Handelshof Leipzig: Zimmer

Zum Start in den Tag kann man sich mit der zimmereigenen Nespressomaschine schon den ersten Kaffee oder Tee selbst zubereiten und sich danach im Fitnessraum austoben. Da sollte für jeden etwas dabei sein. Und wer will, kann anschließend noch eine Runde in die Sauna und es sich dann auf einem der Wasserbetten im Ruheraum bequem machen.

Steigenberger Handelshof Leipzig: Badezimmer

Bei dieser Art von Hotel geht man natürlich davon aus, dass alles stimmt. Trotzdem sind es immer die Menschen in dem Hotel, die es letztendlich zu einem angenehmen Ort machen. Das war hier der Fall. Das Personal strahlt eine außergewöhnliche Ruhe aus, die wir sehr gut gebrauchen konnten und genossen haben.

Steigenberger Hotel Leipzig: Zimmer mit Aussicht

Badezimmer mit Aussicht.

Die Lage hatte ich ja schon erwähnt: Das Hotel liegt in der Innenstadt in einer verkehrsberuhigten Zone und gehört zur „Grandhotel Collection“ von Steigenberger. Vom Bahnhof aus sind es zehn Minuten, die man gut zu Fuß gehen kann. Und wer mit dem Auto anreist, kann sein Auto entweder in die Tiefgarage fahren (lassen) oder den Parkplatz nebenan nutzen.

Hotel: Grandhotel Handelshof
Ort: Salzgäßchen 6, 04109 Leipzig
Online: www.steigenberger.com

Leipzig: Motel One am Augustusplatz

Egg Chairs in Türkis, Bogenlampen und im Hintergrund flackert auf einem Flachbildschirm ein Kaminfeuer. An welches Hotel denkt Ihr jetzt?  Ihr solltet ein Motel One im Kopf haben. Das neueste Haus hat jetzt in Leipzig in der Nähe des Augustusplatz aufgemacht und ist damit Nummer zwei in der Stadt. Die beiden Häuser liegen quasi nur einen Steinwurf voneinander entfernt. Wegen eines kurzfristigen Besuchs haben wir spontan in der neuesten Version eingecheckt.

Motel ONE Leipzig Augustenplatz

Mittlerweile habe ich schon ein paar Nächte in Motel Ones verbracht und bisher nie eine Enttäuschung erlebt. Die Zimmer sind klein, aber fein, das Bett bequem, die Regendusche ein Traum und es sieht alles auch noch ganz hübsch aus, kurz: Service, Design und Qualität sind für den Preis okay. Einziges Manko: Es sieht alles gleich aus. Ich behaupte, wenn man von Stadt zu Stadt immer in Motel Ones schläft, bekommt man irgendwann Schwierigkeiten, sich zu orientieren.

Motel ONE Leipzig Augustenplatz

Ich mag die Kette trotzdem. Manchmal ist es ja auch ganz gut, wenn man weiß, was einen erwartet. Bei Orientierungsschwierigkeiten kann ich ja im Notfall mein iPhone fragen, wo ich mich gerade befinde. Der Service an der Rezeption ist auch top. Erst recht, wenn man vergessen hat, zu Messezeiten ein Hotel zu buchen oder die Wohnungsübergabe spontan um einen Tag verschoben wird. Neben beruhigender Worte habe ich in den Tipp bekommen, um kurz nach 18 Uhr anzurufen. Meistens sei dann noch ein Zimmer frei. Bisher hat das immer gut geklappt.

Motel ONE Leipzig Augustenplatz

Lounge im Motel One Leipzig Augustusplatz.

motel-one-leipzig-augustenplatz

Das übliche Motel One Frühstücksbuffet wird am langen Tisch aufgebaut.

Lounge im Motel One Leipzig Augustusplatz.

Die Lounge im Motel One am Augustusplatz befindet sich im ersten Stock. Die Bar leider im Erdgeschoss.

Seit ein paar Jahren sieht man zumindest in den One Lounges, wo man sich befindet. Dort haben regionale Bezüge Einzug gehalten.

Lounge im Motel One Leipzig Augustenplatz.

Und seit letztem Jahr gibt es auch einen Concierge in gedruckter Form. Der Cityguide verrät die besten Tipps, aktuell in Berlin, Hamburg und in München.

Hotel: Motel One
Ort: Ritterstraße 4, 04109 Leipzig
Online: www.motel-one.com

Tief im Westen: Claudius Hotel Bochum

Wenn Familie und Freunde über ganz Deutschland verteilt sind, dann kommt man ganz schön rum. Der letzte Besuch hat uns nach Bochum geführt. Wir haben ganz wunderbar gegessen, getrunken und die Nacht im Claudius Hotel verbracht.

Claudius Hotel Bochum

„Stylische Zimmer, warmes Holz, freundliche Farben.“ so wird man auf der Homepage vom Claudius Hotel begrüsst. Gleich drei Dinge auf einmal, die sich aber spätestens beim Betreten des Zimmers voll bestätigt haben. Die Wände sind aus schönem Holz, auf dem Nachtisch steht ein sixty-Telefon, die Nachtischlampe ist eine Artemide Tolomeo und die Schreibtischlampe könnte eine Clamp von Pablo sein (dafür übernehme ich aber keine Garantie).

Claudius Hotel Bochum

Das Claudius Hotel liegt in den Claudius Höfen und ist zu Fuß nur fünf Minuten vom Hauptbahnhof entfernt. Die Claudius Höfe wiederum sind ein integratives Mehrgenerationen-Wohnprojekt. Anders gesagt, das Dorf in der Stadt. Das Marktcafé, in dem sich auch die Rezeption befindet, gehört zum Projekt und ist der Treffpunkt für alle Bewohner. Morgens wird dort auch das Frühstück angeboten, das wir aber nicht wahrgenommen haben und leider auch nicht abbestellen konnten. Das war auch das einzige Manko, man hatte uns trotz vorheriger Nachfrage per Mail nicht darüber informiert.

Nachttisch Claudius Hotel Bochum

Wenn es jemanden von Euch also nach Bochum ziehen sollte, dann ist das Claudius das richtige Hotel! Zentral, ruhig gelegen und sehr schön ausgestattet. Ach ja, und das muss sein.

Hotel: Hotel Claudius Bochum
Ort: Claudius-Höfe 10, 44789 Bochum
Online: www.hotel-claudius.de

Schlossgut Groß Schwansee

Habe ich schon erwähnt, dass ich regelmäßig Wasser und Meer um mich herum brauche? Direkt im Anschluss an unseren Besuch in Hamburg haben wir uns an die Ostsee begeben. Ans Ende der Welt. Lange Alleen, Dorf an Dorf und weites Land sind, finde ich, immer ein Zeichen dafür. Das Ende der Welt lag in diesem Fall in Schwansee, genauer gesagt im Schlossgut Groß Schwansee.

Schlossgut Groß Schwansee

Gaaaaanz entspannt haben wir die Tage angehen lassen. Viel gutes Essen, Wasser und Wein, viel frische Luft an der Ostsee und eine Fahrradtour an den Strand von Boltenhagen. Die Tour hatte es echt in sich: Hätte mir jemand vorher gesagt, wie bergig sie wird, hätte ich sicher darauf verzichtet. Herr ninare war mir immer meilenweit voraus. Zum Schluss hat sich herausgestellt, dass er an seinem Fahrrad auch ein paar Gänge mehr hatte und ich die Höhenunterschiede mit einem Drei Gang Fahrrad tapfer bewältigt habe. Die Rapsfelder unterwegs waren aber auch wirklich jeden Meter wert!

Rapsfelder in Boltenhagen

Die Fahrräder haben wir uns im Hotel geliehen und bis auf die ungerechten Gangversionen waren sie sehr gut in Schuss. Das Schlosshotel natürlich auch. Nach dem 25hours in der Hafencity wirkte es fast spießig, die bessere und treffendere Beschreibung ist aber elegant.

Schlossgut Groß Schwansee

Die Rezeption und unser Zimmer waren im sogenannten Parkgebäude, rechts vom Schloss, zu finden. Der Hotelstil wird durch viel Holz geprägt. Ich kann Euch leider nicht sagen, welches Holz es ist, nur dass es eine warme Atmosphäre ausgestrahlt hat und ich danach dachte: Ich brauche mehr Holz in der Wohnung (ist schon in Arbeit…). Und mehr Schiebetüren… Und eine begehbare Dusche… Und das Meer oder die See, 50 Meter um die Ecke…

Schlossgut Groß Schwansee Klassik ZImmer

Sollten wir irgendwann mal die Möglichkeit einer besseren Raumaufteilung bekommen, hat sich die Raumaufteilung des Hotelzimmers tief eingeprägt. Ein besseres Kompliment kann man einem Hotel doch eigentlich nicht machen, oder?

Einzig und allein der Wellnessbereich ist etwas klein und beschränkt sich auf zwei Saunen. Die eine war mir mit 40 Grad zu kalt und die andere mit fast 90 Grad zu heiß (und zu voll). Da wir das Hotel nicht als Wellnesshotel gebucht hatten, war es nicht tragisch. Auf den Grundstück gab es auch noch einen Naturschwimmteich, für den war es aber noch zu kalt.

Lange Rede, kurzer Sinn: Wenn Ihr Euch ein erholsames und ruhiges Wochenende wünscht, dann ist das Schlossgut der richtige Ort dafür.

Hotel: schlossgut groß schwansee
Ort: Am Park 1,  23942 Gross Schwansee
Online: www.schwansee.de